reich werden

Erfolg im Beruf
Karriere

Durch gezielte Maßnahmen zu mehr Erfolg, Zufriedenheit und Einkommen im Job

Reich werden / Geld verdienen / Karriere
Sitemap
Bookmark and Share    
Inhaltsübersicht Karrieretipps
  • Erfolg im Beruf
  • Veränderungen innerhalb des Unternehmens
  • Wechsel des Arbeitgebers
  • Karrieretipps

Karriere - Erfolg im Beruf


Der Hauptberuf nimmt im Leben eine ganz besondere Rolle ein, weil er nicht nur für das notwendige Einkommen sorgt, sondern sehr viel Zeit mit dieser Tätigkeit und dem Arbeitsumfeld verbracht wird. Daher spielt nicht nur das Einkommen aus der Tätigkeit, sondern besonders auch der Spaß an der Arbeit und am Arbeitsplatz eine Rolle.
Um abschätzen zu können, ob man mit der aktuellen Arbeitssituation zufrieden sein kann oder man Veränderungen anstreben sollte, sollte man folgende Punkte analysieren:


Wenn man mit dem Gesamtergebnis der Analyse zufrieden ist, sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Sollte das aber nicht der Fall sein, gibt es grundsätzlich drei Möglichkeiten Veränderungen an der eigenen Arbeitssituation vorzunehmen: Man kann innerhalb des aktuellen Arbeitgebers Veränderungen anzustreben, man kann das Unternehmen wechseln und man kann ein eigenes Unternehmen gründen.

Veränderungen innerhalb des Unternehmens


Dieser Punkt kommt dann in Frage, wenn man das Potential sieht, im eigenen Unternehmen seine beruflichen Ziele zu erreichen. Er sollte immer die erste Option sein, wenn es um die berufliche Zukunft geht. Erst wenn nach ausgiebigen Bemühungen keine Fortschritte bezüglich der eigenen Situation erreicht wurden, sollte man darüber nachdenken, das Unternehmen zu wechseln. Das liegt daran, dass in sehr vielen Unternehmen ähnliche Probleme existieren, sodass die Wahrscheinlichkeit hoch ist wieder auf sehr ähnliche Probleme zu stoßen.

Ist das Verhältnis zu den Arbeitskollegen oder das allgemeine Arbeitsklima unzufrieden stellend, sollte man zuerst versuchen, an den eigenen Soft Skills zu arbeiten und aktiv versuchen das Arbeitsklima innerhalb der Gruppe zu verbessern.
Darüber hinaus bleiben folgende Möglichkeiten zur Veränderung:

Aufgabenbereich ändern bzw. Abteilung wechseln


Man kann sich um andere Aufgabenbereiche bzw. um eine Versetzung in eine andere Abteilung bemühen.

Dabei kann man vor allem auf seine Erfahrungen bauen, die man im Unternehmen gesammelt hat, um sicher zu gehen, dass die neue Position mehr den eigenen Interessen entspricht. Ein solcher Wechsel ist in der Regel mit einem geringeren Aufwand als ein externer Wechsel verbunden und man kann davon ausgehen, keine großen Überraschungen zu erleben. Man muss jedoch ein bisschen Mut aufbringen und sollte auf eine diplomatische Gesprächsführung achten, um sich beispielsweise nicht den Ärger der Kollegen einzuholen. Man sollte sich also immer mit positiven Argumenten und nicht mit negativen Argumenten für einen Wechsel des Arbeitsbereichs einsetzen.

Karriere im Unternehmen


Will man sich nicht einfach nur mit anderen Aufgaben beschäftigen, sondern in der Hierarchie den nächsten Schritt nach oben machen, sollte man sich langfristig mit den grundlegenden Faktoren einer Karriere beschäftigen.

Diese Faktoren sind nicht nur wichtig, wenn man eine Karriere anstreben will, sondern sie geben die allgemeinen Spielregeln wieder, mit denen man sich am Arbeitsplatz und meist auch im Privatleben besser zurechtfinden wird.

Bevor jedoch wesentliche Regeln und Tipps für eine erfolgreiche Karriere vorgestellt werden, soll zunächst eine weitere Möglichkeit der beruflichen Veränderung vorgestellt werden.

Wechsel des Arbeitgebers


Falls man im eigenen Unternehmen nicht die Möglichkeiten sieht, eine zufriedenstellende Arbeitssituation zu erreichen oder entsprechende Versuche gescheitert sind, bleibt die Möglichkeit, sich nach alternativen Firmen umzusehen. Folgendes gilt natürlich auch für Arbeitslose und Neueinsteiger.

Arbeitgeber finden


Um ein geeignetes Unternehmen zu finden ist es wichtig, möglichst flexibel bezüglich des Standorts zu sein. Man sollte sich also genau Gedanken darüber machen, mit welchen Standorten man leben könnte und dann gezielt dort suchen.

Um herauszufinden, welche Unternehmen an welchen Standorten operieren sind und damit in Frage kommen, sollte man alle möglichen Quellen nutzen. Dazu kann man im Internet recherchieren, Informationen der Arbeitsagentur nutzen oder Jobmessen besuchen. Hilfreich können auch die Jobbörsen sein, die im Kapitel "Nebenjobs" vorgestellt wurden.

Hat man eine Auswahl an Unternehmen getroffen, sollte man sich ausführlich über diese Unternehmen informieren und sich im nächsten Schritt dann dort bewerben.

Erfolgreich bewerben


Man hat zwei Möglichkeiten, sich bei Unternehmen zu bewerben: Man kann sich auf offene und ausgeschriebene Posten bewerben oder auf eigene Initiative bei einer Firma anfragen und hoffen, dass die Personalabteilung eine passende zu besetzende Stelle im Unternehmen findet.
Die Bewerbung selbst kann entweder formal korrekt erfolgen, es besteht aber auch die Möglichkeit einer Kreativbewerbung beispielsweise mit einem Video, in dem man sich vorstellt. Man sollte die Variante wählen, die besser zu einem passt und mit der man sich wohler fühlt.

Zum Thema Bewerbungen gibt es eine Menge an Literatur, die sich mit den Details einer erfolgreichen Bewerbung auseinandersetzt. Da eine Bewerbung oft ähnlich stark ins Gewicht fällt wie der gesamte Lebenslauf, den man vorzuweisen hat, ist es durchaus angebracht, sich mit dieser Thematik angemessen auseinanderzusetzen.

Es gibt einige Internetseiten, die sich mit Bewerbungen gut auseinandersetzen, beispielsweise Bewerbung.net.

Darüber hinaus existieren zahlreiche Bücher zum Thema "Bewerbung". Ein sehr umfangreiches Buch, das sich mit allen Facetten eines Unternehmenswechsels und der Bewerbung befasst, ist Das große Bewerbungshandbuch von Christian Püttjer und Uwe Schnierda.

Als Grundlage zu Bewerbungen sei noch folgendes angemerkt, da es sich hierbei um einen weit verbreiteten Fehler handelt: Eine Bewerbung soll nicht einer Fernsehwerbung gleichen, bei der man so dick wie möglich aufträgt und sich selbst überschwänglich in den Himmel lobt. Vielmehr sollte man durch schlüssige Argumentation unterlegt mit Fakten aus dem eigenen Lebenslauf die eigene Qualität für den angestrebten Posten erkenntlich machen. Außerdem sollte in der Bewerbung auch immer möglichst detailliert Bezug zum Arbeitgeber hergestellt werden um zu zeigen, dass man sich mit dem künftigen Arbeitgeber auch intensive auseinandergesetzt hat.

Headhunting & Karrierenetzwerke


Spielt man mit dem Gedanken mittel- oder langfristig das Unternehmen zu wechseln, kann es vorteilhaft sein, sogenannte Karrierenetzwerke zu nutzen. Darüber kann man Kontakte zu Headhunter oder anderen Firmen knüpfen und sich zum einen für freie Positionen empfehlen, aber sich auch über Jobangebote informieren lassen, die auf die eigenen Vorstellungen zugeschnitten sind.

Einen ähnlichen Service bieten oft auch Personalvermittlungsagenturen. Ein wichtiges Karrierenetzwerk, zu dem man sich online kostenlos anmelden kann, ist XING.

Die dritte Alternative, mit Unzufriedenheit am Arbeitsplatz umzugehen, besteht darin ein Unternehmen selbst zu gründen und dadurch selbst das Arbeitsumfeld aktiv zu gestalten. Die gestellten Ansprüche bei dieser Option sind jedoch besonders hoch und die Entscheidung dazu sollte sehr gut überlegt sein.

Genauer damit befassen wird sich damit das folgende Kapitel "Selbständigkeit".

Karrieretipps


Für die Übernahme von Personalverantwortung und Führungsaufgaben und einem damit verbundenen Aufstieg in der Hierarchie des Unternehmens müssen bestimmte Schlüsselkompetenzen vorhanden sein, die sich zu einem Großteil jedoch erlernen lassen. Doch nicht nur Kompetenzen, sondern auch Verhaltensweisen und Verhaltensmuster spielen für eine erfolgreiche Karriere eine wesentliche Rolle. In den Kapiteln Soft Skills, Führungskompetenz und Karrieretipps sollen die wesentlichen Faktoren erläutert werden, die in Bezug auf beruflichen Erfolg entscheidend sind.


Nach oben

Alle Angaben ohne Gewähr | Copyright © 2011, reichwerden.eu | Impressum